Poesie- & LiteraturFestival Bad Homburg2018-09-04T11:13:26+00:00

Project Description

Bad Homburger Poesie- und LiteraturFestival

Weihnachtsveranstaltungen in Bad Homburg, Wiesbaden und Darmstadt

MARTINA GEDECK (ErlöserkircheBad Homburg)

Weihnachtliche Sonderveranstaltung am 1. Dezember! In der zum 1. Adventsanlass kerzenilluminierten Erlöserkirche (und gar nicht weit entfernt vom Bad Homburger Weihnachtsmarkt im Landgrafenschloß) liest Martina Gedeck „Himmlische Boten: weihnachtliche Texte und Geschichten und Gedichte von Engeln“. Begleitet vom Kammerchor der Erlöserkirche (Leitung: Susanne Rohn), der die Gedeck-Lesung mit festlichen Chormusiken, Christmas Carols und Weihnachtsklassikern untermalt.

ANDREA SWATZKI & CHRISTIAN BERKEL (Stadtkirche Darmstadt, Marktkirche Wiesbaden)

Deutschlands wohl bekanntestes Schauspieler-Ehepaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel hat schon 2013 und 2016 das Bad Homburger Publikum mit einer ihrer seltenen gemeinsamen Lesungen begeistert!

Dass die beiden Kommissare (Er: „Der Kriminalist“ im ZDF, Sie: erfolgreiche Buchautorin und ehemalige Hauptkommissarin Tatort Frankfurt in der ARD) sich nun des englischen Weihnachtsklassikers von Charles Dickens annehmen, lässt aufhorchen: wie werden die beiden beliebten Stars die wundersame Verwandlung des starrköpfigen und kaltherzigen Ebenezer Scrooge zum guten Menschen interpretieren?

Freuen Sie sich auf zwei festliche Lesungen und weihnachtliche Chorklänge am 8. Dezember  in der kerzen- und lichtilluminierten Marktkirche Wiesbaden und am 9. Dezember in der Ev. Stadtkirche Darmstadt.

Der Vorverkauf für die Weihnachtsveranstaltungen des 9. Poesie- und LiteraturFestival läuft – Sichern Sie sich rechtzeitig Eintrittskarten.

Weitere Informationen unter www.bad-homburger-poesie-und-literaturfestival.com.

Bad Homburger Poesie- und LiteraturFestival

6. bis 16. Juni: 9. Poesie- & LiteraturFestival mit Berühmtheiten von Film und Bühne

Mit Filmstars, die schon in den vergangenen Jahren ihr Publikum begeisterten, gibt es ein Wiedersehen und dazu treten neue, vom Fernsehschirm her jedoch wohlbekannte Schauspielerinnen und Schauspieler auf die Bühnen – das 9. Bad Homburger Poesie- & LiteraturFestival wird wieder eine fantastische Mischung aus bedeutenden Namen und spannenden Veranstaltungen. Und großer Literatur. Sie steht im Mittelpunkt des vom 6. bis 16. Juni 2018 laufenden Festivals, das sich längst über Bad Homburg hinaus einen Namen gemacht hat. „Das Poesie- & LiteraturFestival dient heute in der ganzen Region als die kulturelle Visitenkarte unserer Stadt. Wir hören großartige Texte, inszeniert auf eine Art, wie wir sie nur hier erleben können“, freut sich Oberbürgermeister Alexander W. Hetjes. Er weist darauf hin, dass auch in diesem Jahr die Verleihung des Hölderlin-Literaturpreises eingebunden werde und mit der Schlosskirche ein eindrucksvoller Rahmen für den Festakt gefunden worden sei.

„Klassiker der Weltliteratur, gelesen von Filmberühmtheiten sind das eine herausragende Merkmal unseres Festivals, die Vielfalt der Spielorte das andere. Die Lesungen finden nicht nur im Kurtheater statt, sondern auch an anderen besonderen Spielstätten, z.B. im Wintergarten des Kulturbahnhofs oder im historischen Lokschuppen.“, erklärt Kurdirektor Ralf Wolter. „Außerdem will man zum ersten Mal einen ganz eigenen Weg gehen: Orwells ‚1984‘ als Open Air-Event in der Rotunde des Landratsamtes, mit spacigen Soundtracks und spektakulärer Lichtinszenirung – das wird ein Ereignis, wie wir es noch nicht erlebt haben.“ kündigt der Kurdirektor an. Er und Hetjes sind sich einig, dass die Verwirklichung eines so ambitionierten Festivals vor allem dem Engagement und der großen Begeisterung der Partner und Sponsoren zu verdanken ist. Das sind Taunus Sparkasse als Hauptsponsor, Taunus-Zeitung, hr2 Kultur, Spielbank Bad Homburg, Steigenberger Hotel Bad Homburg und F. Supp’s Buchhandlung/Lesen mit Bollinger.
„Wir fördern das Poesie- & Literaturfestival aus tiefster Überzeugung von der ersten Stunde an. Seitdem verleiht das Team um Bernd Hoffmann und Hermjo Klein dem Festival seine Strahlkraft und bietet den Besuchern ganz besondere Erlebnisse“, sagt Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse.

Die künstlerische Leitung obliegt erneut Bernd Hoffmann (workforce.music+media consulting), dem Initiator des Bad Homburger Poesie- & LiteraturFestivals. „Ich mag die fantasievolle Inszenierung von Literatur mit Hilfe von anderen Kunstformen, verzichte aber keineswegs auf Veranstaltungen mit Literatur pur“, umreißt er sein Konzept. Wie in den Vorjahren werden die Lesungen oft von passender Musik und Bild- und Lichtinszenierung begleitet. Am Ende der Veranstaltungen sind die Schauspieler gerne zu einem „Get together“ und der Erfüllung von Autogrammwünschen bereit.

Gesamtverantwortlich für das Festival ist die A.C.T. Artist Agency GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Homburg und der Kur- und Kongreß-GmbH. Für den A.C.T.-Geschäftsführer und Veranstaltungsprofi Hermjo Klein, für den Eventplanung mit großen Namen das Tagesgeschäft ist, ist das Poesiefestival auch aufgrund der sehr guten Zusammenarbeit mit der Kur- und Kongreß-GmbH und der Stadt Bad Homburg ein Highlight in seinem vollen Terminkalender.

Der Vorverkauf für das 9. Poesie- und LiteraturFestival plus seiner beiden Sonderveranstaltungen läuft jetzt an – und es lohnt sich, sich rechtzeitig Eintrittskarten zu sichern. Denn wieder ist die Crème de la Crème des deutschen Film und Theaters in Bad Homburg zu erleben:

Weitere Informationen unter www.bad-homburger-poesie-und-literaturfestival.com.

Karten erhalten Sie:

Tickets gibt es auf

Ansprechpartner für die Medien:
A.C.T. Artist Agency GmbH
Herr Stefan Burger
Tel. 069-15046629
stefan.burger@act-artist.de

Künstlerischer Leiter:
Bernd Hoffmann
Tel. 069-82367031
bernd.hoffmann@workforcemusic.de

Kur- und Kongreß-GmbH Bad Homburg
Stefanie Kürten
Tel. 06172-178-3152
s.kuerten@kuk.bad-homburg.de

Weitere Shows